"Vom Zauber des Lichts und anderen Geheimnissen der Erde" hieß es bei den KinderKulturTagen am 20. und 21.10.2016.
Das Programm verhieß interessante und erlebnisreiche Tage:


Donnerstag:
Entdeckungsreise in die Welt der Elemente

Was macht Luft durchsichtig, Feuer heiß und warum bringt Erde neues Leben hervor? Wir wollen mit euch eintauchen in die spannende und faszinierende Welt der Elemente.
Mit Spielen, Forschen und Experimentieren wollen wir den Geheimnissen von Feuer, Wasser, Erde und Luft auf die Spur kommen.

Freitag:
„LandArt“ - Spurensuche zu den Geheimnissen der Erde .

Gemeinsam mit der Naturpädagogin und Märchenerzählerin Gitta Pelzer gehen wir auf Spurensuche.
Wir sammeln alles, was uns Erde und Natur zur Verfügung stellen und werden mit den gesammelten Materialien, Farben und Formen handwerklich und künstlerisch kreativ.

 

Zur Abschlußpräsentation kamen viele Gäste, die alle von dem Ideenreichtum der Kinder überrascht waren. Analog des Märchens "Die Kristallkugel" der Brüder Grimm entstanden Figuren wie der Feuervogel, die Fischerhütte, der Walfisch, das Märchenschloß mit verschiedenen Zimmern, der Adler, der Riese u.v.m. Die Fotos zeigen einige der tollen Skulpturen.

Allen Kindern haben die beiden Tage viel Spaß gemacht und sie freuen sich schon auf die KinderKulturTage 2017!

Einen großen Dank an die Mütter und Väter, die die Tage vorbereitet und betreut haben :-)